Blessingway

Den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt feiern

Ein Blessingway ist ein traditionelles Ritual der Navajo, ein indigenes Volk Nordamerikas, mit dem Ziel, die werdende Mutter zu stärken, zu segnen und sie positiv auf die bevorstehende Geburt und Mutterschaft einzustimmen. Anders als bei Babypartys oder Baby Shower steht hier die Schwangere im Mittelpunkt. Im Kreis von ihr besonders nahestehenden Frauen wird ein stärkendes Fest für die Schwangere arrangiert. Ihren Körper ehren, ihr Kraft, Energie und Liebe schenken, ihre weibliche Urkraft und ihre Gebärkompetenz stärken – das ist ein Blessingway. Kleine Rituale und zahlreiche gute Wünsche ebnen ihr dabei den Weg ins Muttersein. Ein Austausch positiver Gedanken, Geschichten und Erfahrungen in Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft runden die Zeremonie ab.

Leitthemen können sein: erfüllte Geburt, Weiblichkeit, Verbundenheit unter Freundinnen und weiblichen Verwandten, Körpergefühl, Mutter sein usw.

Das Blessingway dauert je nach Umfang 2-4 Stunden und findet bei Dir in behaglicher Atmosphäre statt. Gerne können wir auch Deinen Garten oder eine andere schöne Umgebung nutzen. Im Anschluss an das Blessingway wird für einen angenehmen Ausklang meistens gemeinsam gegessen. Im Vorfeld besprechen wir Deine Wünsche und Vorstellungen und planen den Ablauf gemeinsam. Eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerinnen gibt es nicht, Hauptsache Ihr fühlt Euch eng miteinander verbunden

Kosten: 180-270 Euro